top of page

Warum ihr bei Papierprodukten auf den blauen Engel achten solltet - Zero Waste Einkauf

Vielleicht habt ihr dieses Zeichen schon mal auf der Packung für Papiertaschentücher, Schulheften oder Druckerpapier gesehen.

Der Blaue Engel:

Das Umweltzeichen: Blauer Engel

Seit 45 Jahren ist das Siegel der "Blaue Engel" das Umweltzeichen der Bundesregierung.

Es zeichnet nicht nur Papierprodukte aus, sondern auch viele weitere Produkte, die man im Alltag braucht wie Elektrogeräte oder Waschmittel.

Ich möchte heute nur einmal auf die Papierprodukte eingehen und zeigen, welche Vorteile man damit hat.


Weshalb ihr bei Papierprodukten auf den blauen Engel setzen solltet:


Ihr unterstützt Recycling

Papier und Karton mit dem Blauen Engel bestehen zu 100% aus Altpapier.


Ihr schützt das Klima und die Artenvielfalt

Altpapier-Recycling schont unsere Wälder. Schließlich wird weltweit jeder 5. Baum für die Papierproduktion gefällt. Wälder speichern allerdings CO2. Sie sind deshalb wichtig für den ⁠Klimaschutz⁠. Wälder sind aber gleichzeitig auch Lebensraum vieler Tiere und Pflanzen. Mit dem Kauf von Produkten mit dem blauen Engel könnt ihr also diesen Lebensraum schützen und bewahren. Solche Produkte sind übrigens nicht unbedingt teurer.


Ihr spart Ressourcen wie Wasser und Energie

Die Herstellung von Recyclingpapier spart bis zu 80 Prozent Wasser und 70 Prozent Energie gegenüber Frischfaserpapier.

Ein Kilo Recyclingpapier spart gegenüber Frischfaserpapier rund fünf Kilowattstunden Energie ein – damit lässt sich so viel Wasser erhitzen, dass man etwa 325 Tassen Kaffee kochen könnte.

Für 2,5 Kilogramm (ca. 500 Blatt) Frischfaserpapier wird Zellstoff aus 7,5 Kilogramm Holz benötigt.


Keine schädlichen Chemikalien bitte!

Der Blaue Engel garantiert, dass bei der Papierherstellung keine schädlichen Chemikalien oder optischen Aufheller zugesetzt werden.

Bei der Herstellung ist es beispielsweise verboten, Chlor, halogenierten Bleichmitteln und biologisch schwer abbaubaren Komplexbildnern einzusetzen. Diese Chemikalien sind nicht ungefährlich für die Umwelt und die Gesundheit.


Fazit: Ihr könnt also mit dem Kauf eines Produktes mit dem blauen Engel das nächste Mal gleich etwas gutes für die Umwelt tun, C02 sparen, Bäume und Tiere schützen und Ressourcen sparen.

Das ist ein relativ einfacher Move, den man beim nächsten Einkauf beachten kann.

Dazu müsst ihr nicht viel Wissen und Geld haben (die Preise sind meist gleich), sondern einfach nur "Augen auf beim Kauf" haben!


Am besten ist es natürlich generell auf unnötiges Papier zu verzichten. Ganze einfach geht das mit einem "Bitte keine Werbung"- Aufkleber. Damit spart ihr pro Kopf und Jahr gleich einmal 30kg Papier. Man kann noch viel mehr tun. Falls Ihr tiefer in das Thema einsteigen wollt, findet ihr hier 40 Ideen, wie man Papier im Alltag sparen kann.


Welche Produkte habt ihr schon mal mit dem blauen Engel gekauft? Schreibt mir gerne in die Kommentare!

Comentarios


bottom of page