top of page

Knuspermüsli aus Matschbananen

Essensverwertung: Rettet die Matschbanane!

braune Frühstücksschüssel mit einem Löffel mit Müsli und Milch darin. Daneben steht eine blaue, weiße Tasse mit schwarzem Tee und dahinter ein Bügelglas mit Knuspermüsli

Das kann jedem Mal passieren...! Die Banane ist überreif und braun. Ab in den Kompost! Stopp! Wegwerfen ist nicht! Hier entgeht einem ein leckeres Knuspermüsli! In unserem Rezept ist eine Matschbanane perfekt. Eine halbwegs feste Banane wäre sogar total ungeeignet. Das braucht man zum Knuspermüsli

2 dunkelbraune Matschbanane

1 große Matschbanane 175g gemahlene Nüsse (z.B. Hasel-, Wal-, Kokosnuss), Mandeln oder Kerne 250g Getreideflocken (Hafer-, Hirse-, Reisflocken) 90 ml Ahornsirup oder Dicksaft evtl. 100g Schokolade geraspelt

Die Matschbanane mit dem Sirup oder Dicksaft mit einer Gabel in einer Rührschüssel vermengen. Das ergibt ein schönes, zähflüssiges Mus. Danach die anderen Zutaten zugeben. Die Schokolade allerdings, falls gewünscht noch nicht.

Masse für das Knuspermüsli. Erinnert von der Konsistenz an Streusel für Streuselkuchen

Dann vermengt man das zu einer leicht klebrigen Masse, die an die Streusel für Streuselkuchen erinnert. Sie sollte nicht matschig sein wie Rührteig. Sollte das passiert sein, dann einfach mehr Flocken dazugeben. Das Ganze gibt man dann locker, ohne Nachdrücken, dünn auf ein Blech und backt es bei 150 Grad Umluft für ca. eine halbe Stunde im Backofen. Alle zehn Minuten wenden. Dann ist es knusprig und fertig. Wer ein Schokoknuspermüsli will, der reibt jetzt grob eine Tafel Schokolade, und gibt die Raspeln noch auf die heiße Masse zum Schmelzen.

Turm aus 6 Bügelgläsern, die mit Knsupermüsli in der Geschmacksrichtung Schokolade befüllt sind

Ist das Müsli abgekühlt gibt man es in ein Vorratsbehältnis. Sind einem die Brocken zu groß, kann man sie mit einem Esslöffel noch mal zerdrücken. Muss man aber nicht: Große Brocken eignen sich sehr gut als süße Knabberei für Zwischendurch. Unsere Kinder stehen drauf. Das Müsli schmeckt auch toll in Joghurt. Das tolle an diesem Rezept ist, dass es leicht variierbar ist. Einmal nimmt man Kokos, ein anderes Mal Mandeln. Es ist auch leicht glutenfrei herzustellen, indem man Hirseflocken oder glutenfreie Haferflocken verwendet (Achtung: sie müssen das glutenfrei-Siegel tragen, da die an sich zwar glutenfreien Haferflocken meist mit Weizen kontaminiert sind). Und auch für Veganer ist es geeignet, wenn man eine vegane Schokolade verwendet oder sie weglässt. Aber was am schönsten an diesem Rezept ist: es geht schnell, einfach, besteht aus wenigen Zutaten und kann leicht auf Vorrat hergestellt werden. Es gibt also keinen Grund mehr die Matschbananen wegzuwerfen. Die Matschbanane bekommt man lose in fast allen Lebensmittelgeschäften oder auf dem Markt, teilweise für den halben Preis. Liegen sie noch offen aus, dann fragt beim Personal nach. Oft werden sie wegen der Optik aussortiert. Nüsse gibt es im Herbst und Winter lose in Bioläden und auf dem Markt. Regionale Sorten kann man auch Sammeln gehen oder beim Bauern erwerben. Diese sind auch prima lagerfähig, so dass man sie im Sommer auch vorrätig hat. Ansonsten bietet das Internet einige wenige Anbieter, die auch in recycelbaren Papier versenden. Getreideflocken gibt es lose in Mühlen oder guten Bioläden, in Papier im Bioladen oder auch oft im Regionalregal des Supermarktes. Ahornsirup oder Dicksaft bekommt man in Reformhäusern, guten Supermärkten, manchen Drogerien, wie DM oder Rossmann, sowie im Bioladen im Glas.

4 Dessertschüsseln voll mit gemalener Schokolade in weiß, hellbraun, dunkelbraun und rosa
Verschiedene Schokoladenarten gemahlen: dunkle und weiße, sowie Karamell- und Erdbeerschokolade

Schokolade gibt es in Confiserien oft lose, dafür teuer, leider oft nicht bio, fairtrade oder vegan zu kaufen. Aber im Supermarkt, Bio- oder Weltladen bekommt man in Papier und Staniolpapier verpackte Schokoladen, teilweilse sogar fairtrade. Beschichtete Papiere oder Plastik würden wir wegen der verminderten bzw. nicht gegebenen Recylingfähigkeit nicht empfehlen.

Schokodrops in rosa und dunkelbraun

Update 2021: mittlerweile gibt es die verschiedenen Kuvertüren zum Abfüllen auch im Unverpackt -Laden, sogar in den Geschmacksrichtungen Karamell, Erdbeere, weiße Schokolade, Himbeere etc. Da könnt Ihr auch noch einmal viele Möglichkeiten mit Variationen Eurer Knuspermüslis durchspielen.

Habt ihr Lust auf noch mehr DIY? Dann schaut mal in meiner hier rein!


Comentarios


bottom of page