top of page

DIY Orangen-Essigreiniger

- mit Orangenschalen -

Eine Flasche und ein großes Gurkenglas mit Essig drin. Darin schwimmen viele Orangenschalen

Essig eignet sich aber auch prima als Putzmittel, wie man von Essigreinigern ja kennt. Wer den Geruch beim Putzen nicht so gerne mag, kann den Essiggeruch überlappen, indem man für eine Woche Orangenschalen hinzugibt. Diese schneidet man klein, damit sie auch in das Gefäß passen und nach dem Ziehenlassen, werden sie abgeseiht. Wir würden nicht nur durch ein Sieb empfehlen, sondern durch ein Mulltuch oder Handtuch, weil sich doch viele kleine Teilchen angesammelt haben, die beim Putzen stören könnten. Das funktioniert übrigens wunderbar mit sämtlichen anderen Zitrusschalen!

Achtet am besten auf unbehandelte Früchte, da ihr sonst einen Pestizidcocktail in euren Putzmitteln und dann auf euren geputzten Gegenständen habt. Die Schalen könnt ihr hinterher auf den Kompost geben. Wenn ihr wollt, können Sie sich ganz leicht einen Essig selbst aus Apfelschalen und -kerngehäusen herstellen. Ich habe Euch dazu eine ganz einfache, detailierte und reichlich bebilderte Anleitung geschrieben. Glaubt mir, Essig machen ist total einfach und unaufwändig. Man muss halt einmal am Tag kurz umrühren.

Artikel ursprünglich von 2015

Comentarios


bottom of page