top of page

Spargel einfrieren

- haltbar machen und Geld sparen -

Spargel in einem offenen Bügelglas.

Am Spargelstand habe ich geschälten Spargelbruch seeeehr günstig bekommen - kleiner Spartipp :). Übrigens direkt lose in meine Stofftasche hinein. Am Stand bekommt man Spargelbruch eher als im Geschäft. Da habe ich das ehrlich gesagt noch nie gesehen. Gibt es das bei Euch? Schreibt mir gerne unten in die Kommentare. Dass auch der Bruch angeboten wird, finde ich sehr gut, denn warum muss man dieses Lebensmittel verschwenden. Er schmeckt wirklich lecker! Das ist kein Abfall oder minderwertig. Er ist einfach nur gebrochen und genauso lecker als Beilage, in Suppen oder im Eintopf! Vorgestern habe ich ihn frisch gekocht, der Rest wandert in die Gefriertruhe. Beim Einfrieren von Spargel solltet Ihr Folgendes beachten:

  • schält ihn, bevor ihr ihn einfriert

  • er kommt gefroren!!! ins kochende!! Wasser

Mehr ist es nicht. Und natürlich kann man in Glas einfrieren.

Und dadurch, dass ihr nun wisst, wie man ihn ganz einfach haltbar machen kann, könnt Ihr ihn auch im Angebot kaufen und damit Geld sparen.

Mögt ihr auch Spargel? Kauft ihr manchmal Bruch? Und friert ihr ihn ein?



Wenn Ihr diesen Tipp hilfreich fandet, dann teilt gerne den Beitrag!

Wenn ihr keine praktischen Zero Waste Tipps mehr verpassen wollt, könnt ihr euch bei meinem kostenlosen Newsletter anmelden. Hier bekommt ihr ausschließlich Blognews zugeschickt.


Wenn Ihr Lust habt, könnt ihr auch gerne mal hier zum Thema Zero Waste in der Küche stöbern.

Commentaires


bottom of page